... Leben in einer von Männern geprägten und dominierten Welt. 

Nein, dies wird kein Männer feindlicher Blog-Post. Das Weibliche und das Männliche sind wohl das beste Beispiel für die Yin & Yang Symbolik. Beides ergänzt sich, keins von beidem kann ohne das Andere. Wo Leben, da ist auch Tod, wo Schatten, da ist auch Licht. 

Die Frau wird symbolisiert durch die Farbe schwarz. Die weibliche Urkraft, das tief liegende, ruhige und passive. Frauen lieben, sind intuitiv, voller Hingabe. Sie verkörpern das Gefühlvolle und Spirituelle, sie sind wie Wasser das stets nach unten, ins Tiefe fließt. Das männliche, unser liebenswerter und wichtiger Gegenpol, zeichnet sich aus durch das Aktive, hinaus schreitende, brennende und dem Verstand folgend. Es ist kontrolliert, außen stark und innen schwach, der Logik folgend. 

affection afterglow backlit blur
Photo by luizclas on Pexels.com

In der heutigen Zeit, haben Frauen eher verlernt Frau zu sein. Frauen wollen nicht nur von innen Stark sein, sondern auch von außen. Für das, was uns als Frau ausmacht, ist in der heutigen Welt kein Platz vorhanden. Wir müssen uns wie Männer verhalten um mithalten zu können. In der Schule, im Job… 

Was passiert, wenn das Schwarze versucht Weiß zu sein? Das innere Gleichgewicht ist gestört! Jeder Mensch, egal ob männlich oder weiblich, ist selbst die Kombination aus Yin & Yang. Unsere Organe und unsere inneren Energien sind Yin und Yang zugeordnet. Wie sollen sie funktionieren, wenn wir uns gegen uns selbst wehren? Wenn wir bekämpfen, was wir selbst sind. Wie willst Du dich selbst lieben wenn Du dich selbst verleugnest?

Wir zerstören uns selbst. Wie eine Pflanze die unter falschen Bedingungen gehalten wird. Ohne Sonne mit zu viel Wasser, in der prallen Sonne ohne Wasser. Unsere Energien fließen nicht so wie sie es sollten. Unsere Organe arbeiten nicht so, wie sie sollten. Wir werden Krank, Depressiv, fühlen uns Leer und unser Leben ist ohne Sinn. Wir fühlen uns innerlich zerrissen, uns fehlt der Mut und die Kraft uns zu entscheiden. Wir sind gefangen zwischen den Stühlen. Weder Mann noch Frau. 

Aus dem Gleichgewicht geraten, sind wir unberechenbare Personen. Unsere Handlungen, Worte und Gedanken ergeben keinen Sinn, sind voller Widersprüchlichkeiten. Unsere Beziehungen sind auf Dauer anstrengend, nicht harmonisch und häufig von kurzer Dauer. Wer will einen anderen Menschen Lieben und Vertrauen, wenn er sich selbst nicht liebt, sich selbst nicht über den Weg traut? Wie will jemand seinen Mitmenschen respektvoll und achtsam begegnen, wenn er für sich selbst keine Liebe und keinen Respekt übrig hat? 

Entdecke deine Weiblichkeit, finde zu Dir selbst!

Ich helfe Dir, deine Liebe zu dir selbst, dein inneres Glück, dein Gleichgewicht wieder zu erlangen. Tief in dir drin steckt alles, was du benötigst um dich selbst zu heilen. Hole die Frau zurück, die in dir steckt, die du irgendwo, auf deiner bisherigen Reise, verloren hast. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s