Kleine Anleitung zum Glück

Bruce Lee´s Worte „Sei Wasser mein Freund“ kann man auch hier für meine nachfolgende Verbildlichung sehr gut nutzen.

Es gibt Menschen, die sind nicht nur wie das Wasser, sondern wie eine Kaulquappe, kurz vor der Metamorphose zum Frosch. Halb im Wasser, halb an Land. Mit einem Fuß dort – mit der anderen Flosse in die andere Richtung weiter schwimmend. Immer auf der suche nach etwas anderem, besseren neueren…etwas was sie Glücklich machen könnte. Wenn man sich das einmal bildlich vorstellt ist klar, dass dieser Mensch hin und her gerissen ist im Leben und auch seinen Mitmenschen keine Ruhe gönnt. Wer immer nur auf der Suche ist, wird niemals finden was Glück ist.

Andere Menschen sind eher wie ein Baum am Flussufer. Fest verwurzelt mit ihrem Standort. Bei Sturm werden sie hin und her gerissen, verbiegen sich in die eine und in die andere Richtung aber nichts will wirklich funktionieren. Aber sie bleiben starrsinnig und festgefahren im Sturm stehen und halten es aus. Bis sie vielleicht brechen. Auch wer nie aus seinem gewohnten SEIN ausbricht, wird niemals sein Glück finden.

Das Wasser jedoch, ist völlig unabhängig von allem. Egal was geschieht, es fließt weiter seinen Weg. Wenn etwas im Weg steht, findet es den Weg drumherum oder, wenn nötig, ist es geduldig und wartet bis der Weg sich seiner Kraft beugt und die Bahn frei gibt. Wasser ist stark und flexibel zugleich. In einem Fluss nimmt es Abzweigungen/Chancen wahr und entscheidet sich diese zu nutzen oder zu ignorieren. Es fließt dorthin, wo es hin möchte, ins offene Meer oder dem ruhigen Tümpel neben dem Fluss. Wasser lässt sich langfristig nicht von äußeren Einflüssen beeindrucken, versucht man es in eine Richtung zu zwingen, wird es unnachgiebig seinen eigenen Weg gehen.

Sei klug, stark, ruhig und halte Ausschau nach den Chancen die sich dir im Leben ergeben. Lebe bewusst das hier und jetzt. Nehme deine Person, so wie sie aktuell ist, wahr und frage dich wer du sein willst. Lasse dich nicht von deinen Mitmenschen hin und her reißen, finde deinen eigenen Weg, unabhängig von den gesellschaftlichen Norm-Vorstellungen.

Lass nicht zu, dass äußere Einflüsse dich negativ beeinflussen!

Löse dich von den Ketten der Erwartungen anderer in dir und gehe in dich. Höre auf deine innere Stimme, im Grunde wissen wir bereits die Antworten auf unsere eigenen Fragen. Wir ignorieren sie nur zu gerne, oder trauen uns nicht diese uns einzugestehen und/oder umzusetzen.

Trenne dich von allem was dir nicht gut tut, was dir im Weg steht, was dich blockiert, dich traurig macht und für schlaflose Nächte führt. Suche dir deine Menschen aus mit denen du dein Leben oder wenigstens einen Abschnitt, teilen möchtest. Ganz unabhängig davon ob es Familie, Freunde oder Partner sind. Arbeitskollegen, Arbeitgeber oder Nachbarn. Versuche es in erster Linie,genau einer Person Recht zu machen, dir selbst. Erwarte nicht, dass andere Menschen dir dabei helfen glücklich zu werden. Gebe die Verantwortung für deinen Körper, deine Seele, dein Wohlergehen niemals an eine andere Person ab. Du brauchst die Vergangenheit nicht zu vergessen, aber lasse sie hinter dir. Bedanke dich für die Vergangenheit egal wie sie aussieht. Fokussiere dich auf dein JETZT und tue JETZT was dir gut tut. Verschwende nicht zu viele Gedanken an Morgen, Wer und Wo du Morgen bist weißt du nicht, wenn du das Wasser bist. Du lässt dich treiben und bist aufmerksam, Weißt du wo du hin willst, dann verfolgst du dieses Ziel, deinen Traum. Egal wie verrückt er auch scheint.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: